Skip to main content

Haare glätten – Haarglättung

Haare glätten – Wie glättet man richtig?

Die Haarglättung gilt auch unter den Profifriseuren zu einer hohen Kunst. Beim Haare glätten kann einiges falsch laufen, wenn man sich vorher nicht genügend mit dem Thema auseinandersetzt.

Dennoch sind gut geglättete Haare ein wahrer Hingucker! Mit etwas Aufwand können Sie sich einen ganz neuen und aufregenden Look verschaffen. Wie man beim Haare glätten am besten vorgeht und was es zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Besonders Hochwertig GHD Profi-Glätteisen Gold Classic Styler

169,90 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2018 1:14

DetailsAnsehen

Die richtige Haarglättung  – Haare richtig glätten

Zunächst sollte man sich darüber im Klaren sein, dass den Haaren eine heiße Zeit bevorsteht. Bei einer Haarglättung setzen Sie Ihre Haarpracht Temperaturen um die 120 Grad Celsius aus. Was Ihre Haare vor der Glättung demnach auf alle Fälle reichlich bekommen sollten, ist Feuchtigkeit! Also erst mal die Haare mit Shampoo, Conditioner und Haarkur verwöhnen, bevor sie unters Glätteisen kommen.

Nun geht es ans Eingemachte. Die Haare sollten gründlich getrocknet werden. Ein Mikrofaser Handtuch ist hierfür optimal. Nachdem Sie Ihre Haare mit dem Föhn auf einer kühlen Stufe getrocknet haben, stellen Sie den Haarglätter auf die gewünschte Temperatur ein. Desto dicker Ihr Haar ist, desto höher sollte die Betriebstemperatur des Glätteisens sein. Im Normalfall sollten 120 °Celsius völlig ausreichen – falls Sie sich nicht sicher sind, ist eine niedrigere Temperatur anzuraten.

 

Die Haare werden nun Strähne für Strähne geglättet. Wichtig ist es, vor dem Glättvorgang die einzelnen Strähnen mit einem Hitzeschutz besprühen. Das mag etwas paradox klingen, erst die Haare zu trocknen, um sie dann wieder zu befeuchten. Ein Hitzeschutzspray umgibt das Haar wie ein Schutzmantel und schützt die Haarstruktur vor den hohen Temperaturen.

Schließen Sie nun die Haarsträhne in das Glätteisen ein, und fahren Sie langsam und gleichmäßig vom Haaransatz herunter bis zu den Spitzen. Extrem wichtig ist es, nicht während des Glättvorganges innezuhalten und mit dem Glätteisen an einer Stelle zu verweilen. Sollte die Haarglättung nicht gleich bei der ersten Strähne so ausfallen, wie Sie sich das vorgestellt haben, erhöhen Sie die Temperatur des Glätteisens ein wenig. Diesen Vorgang wiederholen Sie Strähne für Strähne, bis Sie sich letztendlich mit neuer, toller Glatthaarfrisur im Spiegel bewundern können. Viel Spaß beim Haare glätten und Ihrem neuen tollen Look!

Glätteisen bei Amazon ansehen!


Ähnliche Beiträge